Über Cookies, die auf dieser Website verwendet werden: Diese Website verwendet eigene und fremde Cookies, von denen einige beim Nutzen der Webseite auf Ihrem Computer dauerhaft gespeichert werden, um unseren Service zu verbessern und um Ihnen Werbung entsprechend Ihrer Präferenzen auf Basis einer Analyse Ihrer Surfgewohnheiten anzeigen zu können. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf "OK" oder fahren Sie mit der Nutzung unserer Website fort. Der Erstellung von Nutzungsprofilen unter Verwendung von Pseudonymen können Sie jederzeit widersprechen. Übrigens können Sie sich die Einstellungen bezüglich Cookies in Ihrem Browser anzeigen lassen und dort auch dahingehend anpassen, dass sämtliche Cookies deaktiviert werden. Weitere Informationen über die von uns eingesetzten Cookies erhalten Sie, indem Sie auf Weitere Informationen klicken.
X
  • Teilen

Dackel

Persönlichkeit
Mit seinem sprichwörtlichen  Dackelblick erorbert dieser Bursche alle Herzen sofort im Sturm! Ob als Spielkamerad für Kinder, als treuer Freund für ältere Menschen oder als quirliger Begleiter draußen bei Wind und Wetter, man muß ihn einfach lieben. Doch täuschen Sie sich nicht: obwohl der Dackel gern auf der Couch liegt, so ist er doch ein schneidiger Jagdhund. Er hat oft seinen ganz eigenen Dickkopf und bringt mit seinen Streichen jeden zum Lachen.

Dackel
name

Aussehen

Dackel gibt es in den drei Haararten Kurzhaar, Rauhhaar und Langhaar und in drei verschiedenen Größen. Er ist kurzläufig, langgestreckt und sehr muskulös. Der Teckel, wie er auch oft genannt wird, ist sehr beweglich und flink. Seinen aufmerksamen Blicken entgeht nichts. Am lustigsten sieht er aus, wenn ihm beim Laufen seine langen Dackelohren um´s Gesicht flattern.

Zeig Deine Liebe

Für eine Schüssel feines Hundefutter wird er Sie sofort ins Herz schließen! Wenn Sie dem Dackel jedoch keine Aufgabe stellen, dann sucht er sich selber eine! Damit er nicht vor Langeweile Stuhlbeine anknabbert oder sonstigen Unsinn macht, braucht er regelmäßige Spaziergänge. Doch das allein reicht ihm nicht. Nasen- und Suchspiele, Tricks oder Fährtenarbeit führt er freudig aus. Bekommt er all dies nicht, so liegt er zwar gern auf der faulen Haut, aber er wird dann schnell dick und sein "Dackelblick" immer trauriger...